Unsere Klasse 3c


Schuljahr 2019/2020:


 

AUSFLUG nach Schloss Homburg

 

 

Ich war mit meiner und Frau Lareses Klasse auf Schloss Homburg. Da waren viele Sachen wie zum Beispiel ein Teich oder ein Wassermühlenrad. (Milana)

Wir sind zum Schloss Homburg gefahren. Da war ein Wassermühlenrad das zu einem Teich führt. Dann haben wir was über Getreidekörner gelernt. Und dann haben wir Korn zu Mehl gemahlen. Zum Schluss haben wir eine Brezel gekriegt. (Emma) 


Schuljahr 2018/2019:


Ein Buch zum Buch

In der letzten Woche der Ferien konnten die Kinder aus der Klasse 2c ein eigenes Buch von zu Hause mitbringen und jeden Tag darin lesen. 

So wurde in der Woche in „Mädchengeschichten“ oder Abenteuern der „Drei ??? Kids“ gestöbert. Anschließend bearbeiteten die Kinder einige Arbeitsblätter zu ihrem mitgebrachten Buch und erstellten daraus in der Woche nach den Ferien ein „Lapbook“ (Klappbuch). Sozusagen ein Buch zum Buch.


Ausflug zur Schlittschuhbahn

 

Wir sind zu Fuß zur Schlittschuhbahn gegangen. Dann haben wir unsere Schlittschuhe angezogen. Milana und ich haben auf der Schlittschuhbahn ein Wettrennen gemacht. Danach haben Milana, Maxine, Ruben und ich Schnee vom Eis zusammen getan, so dass es zu einem großen Schneehaufen wurde. Dann sind wir mit dem Bus wieder zur Schule gefahren.

(von Emma)

 

Ich und meine Klasse sind zur Schlittschuhbahn gegangen. Dann sind wir angekommen. Ich hatte meine eigenen Schlittschuhe mit. Ich war so schnell und Mahdi war auch so schnell wie ich. Und dann sind wir zurückgefahren aber mit dem Bus. Der Bus hatte sich verspätet und das hatte so lange gedauert. Dann ist der Bus angekommen. Dann waren wir da.

(von Elias)

 

Wir sind zur Schlittschuhbahn gegangen. Wir haben Süßes gegessen und Kuchen. Der Herr Grebe ist hingefallen. Ich bin mit dem Maksim hingefallen. Am Ende sind wir mit dem Bus zur Schule gefahren.

(von Nico)

 

Wir sind zu Fuß nach Bergneustadt gegangen. Wir haben uns umgezogen. Wir sind auf dem Eis gefahren. Die ganze Klasse 2c ist hingefallen. Zwischendurch haben wir Süßes gegessen. Wir sind mit dem Bus zur Schule gefahren.

(von Alessandro)


Unser Klassenfest

Am letzten Schultag vor den Herbstferien feierte die Klasse 2c ihr erstes gemeinsames Klassenfest. Ab 16 Uhr füllte sich der Klassenraum mit Eltern, Kindern der Hasenklasse und deren Geschwisterkindern. Alle wollten einen schönen gemeinsamen Nachmittag miteinander verbringen. Zu Beginn startete ein kleines Unterhaltungsprogramm, welches von den Kindern der Klasse 2c vorbereitet worden war. Es wurde ein Herbstgedicht vorgetragen, die Geschichte „das kleine rote Haus“ vorgelesen und als Abschluss das Lied „Der Herbst ist da“ gesungen. Im Anschluss wurden viele nette Unterhaltungen geführt und dabei die von den Eltern mitgebrachten Köstlichkeiten verzehrt. Als Besonderheit gab es selbstgemachten Apfelsaft von der Klasse 2c. Am Ende waren sich alle einig, dass es ein gelungenes Fest war.


Ausflug zum Spielplatz

 

Bevor die gesamte Schule das Theaterstück in der Aula der Realschule angesehen hat, sind die drei ersten Schuljahre noch auf den Spielplatz gegangen. Dort tobten, schaukelten, kletterten und entspannten sich die über 60 Kinder gemeinsam. Der Sonnenschein, die gute Laune und das Miteinander machten diesen Ausflug zu einem kleinen Highlight.