Unsere Klasse 2a


Schuljahr 2022/2023:



Schuljahr 2021/2022:


Ausflug zum Bauernhof

 

Wir waren auf dem Bauernhof und da gab es Schweine, Kühe und Hühner und Gänse. Ich fand die Gänse und Hühner am süßesten, aber den Hund fand ich eigentlich auch süß. Wir waren bei all diesen Tieren und währenddessen hat die Bäuerin Waffeln gemacht. Zum Abschluss sind wir in Anhänger gefahren und haben Party gemacht. Währenddessen hat uns der Traktor gezogen.

(von Viana)

 

Wir sind mit dem Planwagen gefahren. Wir haben Schweine gesehen. Wir haben ganz viele Kühe gesehen. Dann haben Simon und noch mehr Kinder eine Kuh gefüttert. Ich habe ein Kälbchen gesehen und das Kälbchen hat mir auf den Fuß getreten. Aber nur aus Panik. Und am Schluss haben wir Waffeln gegessen und Milch getrunken.

(von Anna)

 

Wir sind zu den Kälbern gegangen. Aber ich hatte Angst vor dem Hund. Wir haben Milch von der Kuh getrunken. Wir haben sogar eine Party im Anhänger gemacht. In meinem Auto waren Anna, Josi, Sude und Esila. Wir haben auch die Melkmaschine gesehen. Wir haben auch die Anhänger vom Traktor gesehen.

(von Zoe)

 

Wir haben einen Hund gesehen. Mir hat die Planwagenfahrt gefallen. Die Schweine waren lustig. Ich war im Stall von dem Kälbchen. Der Hund war witzig und weich. Am Ende hat die Bäuerin uns Waffeln gemacht. Ich fand den Ausflug einfach schön.

(von Anna-Marleen)


Erste Ernte eingefahren

 

Nachdem wir im Frühjahr viel Arbeit hatten in unserem Garten, konnten wir mittlerweile die erste Ernte einfahren.

Vor einigen Wochen sammelten wir Minze, Schnittlauch, Petersilie und Basilikum aus unserem Kräuterbeet und machten damit leckere Kräuterbutter und köstlichen Eistee.

Heute waren dann die ersten Radieschen erntereif. Zusammen mit einigen Kräutern bereiteten wir daraus einen leckeren Quark zu und ließen uns diesen mit Pellkartoffeln und Gurken schmecken.

Mit Davids Papa hatten wir sogar einen richtigen Küchenprofi zur Hilfe !


Ein Hochbeet für unseren Garten

Da war die Freude groß ! Nachdem wir und bei der Baywa Stiftung für ein Hochbeet beworben hatten, gehören wir tatsächlich zu den glücklichen Gewinnern: im März wurde unser tolles Hochbeet geliefert. Dazu bekamen wir auch noch ein großes Gartenpaket mit Handschuhen, Gartenwerkzeugen und Gießkannen. Außerdem war ein Mini-Gewächshaus dabei, in dem wir unser Gemüse in der Klasse vorziehen konnten. Gurken, Tomaten und Kohlrabi wachsen nun fleißig auf unserer Fensterbank in der Klasse und warten darauf, nach draußen zu ziehen, wenn es warm genug ist.

Bis dahin gab es aber schon viel zu tun. Wir machten einen Ausflug in den Wald, um Zweige und Laub als Füllung für das Hochbeet zu sammeln.

Mit Hilfe einiger Mamas und Papas wurde das Beet aufgebaut und gefüllt.

In der Woche nach den Osterferien konnten wir dann endlich die ersten Pflanzen und Samen im Beet einpflanzen.

Und weil wir gerade so gut in Schwung waren, haben wir direkt noch ein Kräuterbeet aus einer alten Palette gebaut.

Ein großes Dankeschön gilt unserem Hausmeister Janosch, der uns immer wieder mit  Materialien versorgt und kräftig mit anpackt !


Karneval

An Karneval wurde bei uns in der Klasse lustig gefeiert. In einer kleinen Modenschau wurden alle Kostüme vorgestellt, danach spielten wir noch einige Spiele zusammen. Das beste war jedoch für alle das bunte Buffet. So viele Süßigkeiten gibt es schließlich nicht jeden Tag zum Frühstück. Wer wollte, durfte sich dazu noch eine leckere Waffel backen. Nach der Pause wurde noch weiter gespielt und getanzt, bevor wir mit einer langen Polonäse durch die Schule und über den Schulhof zogen.


Fleißige Geschichtenschreiber

 

Seit einem halben Jahr haben wir ganz fleißig Buchstaben geübt. Erstaunlich, was damit nun schon zustande kommt! Mit viel Freude und Fantasie haben wir Geschichten geschrieben und daraus sogar ein richtiges Buch gemacht.

Anna hat uns dann noch ein ganz tolles Deckblatt gestaltet.

Einige Geschichten könnt ihr hier nachlesen:


Wir warten auf Weihnachten …

 

Der Adventskalender ist gebastelt und aufhängt, die Fenster sind dekoriert und leckere Plätzchen haben wir auch schon gebacken.

Wir wünschen allen eine schöne und gemütliche Adventszeit !


Unsere Laternen sind fertig....


Unser Wandertag

 

Am letzten Schultag vor den Ferien wanderten wir zum Aussichtsturm. Die ganze Schule war dabei. Bei goldenem Herbstwetter marschierten wir Richtung Knollen und dann durch den Wald. Zum Schluss ging es richtig steil bergauf, das war ganz schön aufregend. Oben angekommen war es nicht mehr weit. Alle freuten sich auf das Picknick. Frisch gestärkt ging es dann rauf auf dem Turm. Dort hatten wir an diesem Tag eine fantastische Aussicht. Danach spielten wir im Wald und bauten Buden. Später ging es zurück zur Schule, wo es noch Würstchen für alle gab. Ein toller Tag und ein perfekter Start in die Herbstferien !


Auf Schatzsuche

„Wir halten die Garderobe in Ordnung“- so lautete das erste Ziel der Klasse 1a im Smiley-Plan. Als Belohnung hatten sich die Kinder im Klassenrat eine Schatzsuche im Wald mit Süßigkeiten gewünscht. Nachdem der 10. Smiley in dieser Woche erreicht war, starteten wir heute bei bestem Wetter Richtung Stentenberg.

Zunächst gab es einige Aufgaben in der Schule zu lösen, um die nötigen Hinweise zu bekommen. Im Briefkasten am Parkplatz fanden wir sogar eine richtige Schatzkarte. Liam fand schließlich den Schatz, der gut in einem Gebüsch versteckt war: eine Kiste voll goldener und silberner Süßigkeiten !


Neues aus unserem Garten - die ersten Blumen ziehen ein

 

Nachdem wir vor 2 Wochen unsere Blumenkästen mit bunten Chrysanthemen herbstlich bepflanzt haben, ging es heute mit unserem großen Staudenbeet weiter. Alle packten fleißig mit an und probierten voller Freude die neuen Gartenwerkzeuge aus. Im Nu waren 20 Säcke Blumenerde verteilt und es ging ans Pflanzen. Leider müssen wir uns nun etwas gedulden, denn richtig blühen werden die Blumen erst im nächsten Jahr.

 

Danke nochmal an alle Eltern, die uns so viel Material gespendet haben !


Willkommen in der Maulwurfklasse

 

In der ersten Schulwoche begannen die Maulwürfe der Klasse 1a nicht nur mit dem Lernen der Buchstaben und Zahlen. Auch der zur Klasse gehörende Garten wurde erkundet. Am Dienstag kamen unsere neuen Tische, so dass wir nun bei schönem Wetter draußen Frühstücken und manchmal auch arbeiten können.

Am Mittwoch packten alle fleißig mit an. Ausgestattet mit Schaufel und Eimer wurde mit vereinten Kräften der neue Sandkasten gefüllt.

Die Kinder hatten noch jede Menge Ideen zur Gartengestaltung. Ob es wirklich zu Pool und Trampolin kommen wird, ist nicht so sicher. Aber Blumen, Gemüse und Lichterketten als Weihnachtsdeko lassen sich bestimmt machen ;-)

Wir haben ja noch 4 Jahre Zeit...